Der offizielle Dienstleister 
der Indischen Generalkonsulate in Hamburg und Frankfurt a.M.

  Sitemap

Arbeitsvisum
A: Arbeitsvisa werden an Personen ausgestellt, die in Indien eine Arbeit aufnehmen möchten. Das Visum wird für die Dauer des Arbeitsvertrags oder bis zu zwei Jahren durch die Indischen Vertretungen genehmigt und ausgestellt. Das Jahresgehalt sollte mindestens $ 25.000,00 betragen. Binnen 14 Tagen nach Ankunft in Indien ist der Antragsteller verpflichtet sich zu registrieren, sofern sein Aufenthalt mehr als 180 Tage dauern soll.
Benötigte Unterlagen finden Sie unter A.

B: Personen, die ehrenamtliche (freiwilliges soziales Jahr), durch eine nicht Regierungsorganisation organisierte Arbeit leisten möchten erhalten Visa mit einer Gültigkeit von bis zu einem Jahr. Es ist ihnen gestattet, eine Unterhaltsbeihilfe in Höhe von bis 10.000,- Rupien zu erhalten. Eine Verlängerung des Visums erfolgt durch die örtlich zuständige Indische Behörde.
Benötigte Unterlagen finden Sie unter B.

C: Personen die eine handwerkliche Arbeit (Installationen von Maschinen) in Indien aufnehmen möchten erhalten ein Visum für die Dauer der Tätigkeit oder bis zu einem Jahr durch die Indische Vertretung
.
Benötigte Unterlagen finden Sie unter C.

Arbeitsvisa können nicht durch die Indischen Auslandsvertretungen verlängert werden. Diese erfolgt ausschließlich durch die örtlichen Behörden.

Benötigte Unterlagen finden Sie unter A.

1. Original Reisepass, mindestens noch 180 Tage gültig und mit zwei freien Seiten. Bedruckte oder bereits bestempelte Seiten zählen nicht mit.
2. Zwei gleiche Fotos im Indischen Format 5 x 5 cm (Anforderung des Fotos zum Download)
3. Ausgefülltes Antragsformular
4. Arbeitsvertrag
5. Nachweis der Qualifikation (Cert., Zeugnisse etc.)
6. Lebenslauf
7. Gebühren
8. Das Indische Generalkonsulat kann auch weitere Unterlagen anfordern.
9.
Visa Bearbeitungszeit

Benötigte Unterlagen finden Sie unter B.

1. Original Reisepass, mindestens noch 180 Tage gültig und mit zwei freien Seiten. Bedruckte oder bereits bestempelte Seiten zählen nicht mit.
2. Zwei gleiche Fotos im Indischen Format 5 x 5 cm (Anforderung des Fotos zum Download)
3. Ausgefülltes Antragsformular
4. Einladung der indischen Organisation mit den voraussichtlichen Tätigkeiten des Antragstellers im Rahmen des Freiwilligendienstes mit der genauen Dauer.
5. Handelsregisterauszug des indischen Unternehmens/Organisation/NGO
6. Eine Registrierung der indischen Organisation ausgestellt von MHA (Ministry of Home Affairs) unter FCRA (Foreign Contribution Act).
7. Bürgschaftserklärung ausgestellt von den Eltern.
8. Personalausweiskopien oder Passkopien der Eltern.
9. Geburtsurkunde des Antragstellers in Kopie.
10.
Gebühren
11. Das Indische Generalkonsulat kann auch weitere Unterlagen anfordern.
12.
Visa Bearbeitungszeit

Benötigte Unterlagen finden Sie unter C.

1. Original Reisepass, mindestens noch 180 Tage gültig und mit zwei freien Seiten. Bedruckte oder bereits bestempelte Seiten zählen nicht mit.
2. Zwei gleiche Fotos im Indischen Format 5 x 5 cm (Anforderung des Fotos zum Download)
3. Ausgefülltes Antragsformular
4.Ein formelles Schreiben der entsendenden Firma in Deutschland, welches über Dauer, Zweck der Reise und die Kostenübernahme informiert.
5. Eine formelle Einladung der Indischen Firma, welche über Dauer und Zweck der Reise informiert.  (Alle schreiben in englischer Sprache)

6. Gebühren
7. Das Indische Generalkonsulat kann auch weitere Unterlagen anfordern.
8.
Visa Bearbeitungszeit


Zusätzlich benötigte Unterlagen für postalische Anträge

1. Überweisungsbeleg (Verwendungszweck: DEU Nr. & vollständiger Antragsteller Vor- Nachname)
2. Adressierter Rückumschlag

Für weitere Informationen zur postalischen Beantragung eines Arbeitsvisums besuchen Sie bitte folgenden Link:
http://igcsvisa.de/postalapp.php

Zusätzlich benötigte Unterlagen für nicht deutsche Staatsangehörige

1. Meldebescheinigung, durch die nachgewiesen wird, dass seit mehr als 24 Monaten ein Wohnsitz in Deutschland besteht. Sofern der Nachweis des Wohnsitzes nicht erbracht werden kann, ist ein Zusatzformular für nicht deutsche Staatsangehörige auszufüllen und einzureichen. Die Bearbeitung kann länger dauern.
2. Zusätzlich benötigte Unterlagen für afghanische, sri lankische, chinesische, pakistanische, nigerianische, somalische, iranische , irakische, Staatenlose Staatsangehörige und ehemalige.

(für weitere Hinweise lesen Sie bitte unter FAQ)







Kontoverbindung

  • Deutsche Bank AG
    BIC : DEUTDEDKXXX
    IB : DE79370700600109332700


Anschrift

  • Frankfurt
    Indo German Consultancy
    Services Ltd-

    Bettinastrasse 62
    60325 Frankfurt am Main

    Hamburg
    Indo German Consultancy
    Services Ltd-

    Mundsburger Damm 6
    22087 Hamburg



Startseite | über IGCS | Karriere | AGB | Datenschutz | Impressum

Copyright © since 2006 All rights reserved.