Aufgrund von Namensänderungen durch Heirat, Wiederheirat oder Scheidung

Neuausstellung des Reisepass vor Ablauf der Gültigkeit des aktuellen Reisepass. Bitte senden Sie uns die folgende Unterlagen inkl. Nachweis der bereits getätigten Überweisung zu. Unvollständige Anträge können nicht weiter bearbeitet werden und die Bearbeitungszeit verlängert sich dementsprechend. Die Bearbeitungszeit liegt durchschnittlich bei vollständigen Anträgen zwischen 4 und 6 Wochen. In Ausnahmefällen kann die Bearbeitungszeit auch mehr Zeit in Anspruch nehmen. In der aktuellen Corona/Covid-19 Krise verlängert sich die Bearbeitungszeit, um bis zu 2 Wochen.

  1. Das Online Antragsformular ausgefüllt, zweifach ausgedruckt, unterschrieben mit Datum und Ort. (Unterschrift: 1x erste und letzte Seite)
  2. Zwei gleiche Fotos im indischen Format 5 x 5 cm (Anforderung des Fotos zum Download)
  3. Original Reisepass
  4. Vom Antragssteller unterschriebene Kopie des Reisepass. (Erste & letzte Seite)
  5. Kopie des Aufenthaltstitel.
  6. Kopie der Meldebescheinigung.
  7. Einen Nachweis über die getätigte Überweisung.
  8. Kopie der Heiratsurkunde
  9. Nur bei Namensänderung nach Hochzeit: Kopie des Reisepass vom Ehepartner/in. (erste, letzte Seite und den Aufenthaltstitel) Ein Foto von der Hochzeit.
  10. Nur bei Adressänderung: Kopie der Adharcard, Kopie eines Brief von einer indischen Bank, Ration Card, Telefonrechnung oder Stromrechnung, wo die neue Adresse drauf steht.
  11. Die Ausstellung des Reisepasses ist nur nach polizeilicher Überprüfung der im Antrag angegebenen Indischen Adresse möglich. Bitte vergewissern Sie sich, dass die von Ihnen ausgewählte Polizeistation für die angegeben Adresse zuständig ist. Die Durchführung der polizeilichen Überprüfung obliegt alleine dem Antragsteller. Achten Sie auf offizielle E-Mail, die Sie während Ihres Antragsverfahrens von der Indischen Behörde erhalten müssen. Falls Sie diese E-Mail innerhalb von 3 Wochen nicht erhalten haben, wenden Sie sich direkt an Ihre Polizeistation
  12. Alle eingereichten Unterlagen müssen eine sehr gute Qualität aufweisen, damit diese ohne Probleme digital verarbeitet werden können.
  13. Gebühren: Normale Reisepass Gebühren – Konsulat 62,00 € + IGCS 13,50 € = 75,50 € + 19,00 € Versandkostenpauschale = Total 94,50 €

Nichtbeachtung der oben genannten Punkte führt zur Anforderung neuer Dokumente, die ggf. mit zusätzlichen Kosten verbunden sind!!

Call Now Button